Was macht ein Versicherungsspezialist ?


Ricardo Báguena-Ellers ist ein Versicherungsspezialist. Seit vielen Jahren entwickle ich Lösungen aus der Vielfalt von privaten und betrieblichen Versicherungsprodukten – mit und für meine Interessenten und Kunden. Diese sind Freiberufler, Groß- und Einzelhändler, Handwerks- und Produktionsbetriebe.

Wie der Volksmund sagt:
Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand. Dies scheint manchmal auch bei Versicherungsgesellschaften so zu sein.

Hinweis:
Die meisten Versicherungsgesellschaften sind zweigeteilt. Aus der Sicht des Kunden gibt es auf der einen Seite den Vertrieb von Versicherungsprodukten- und Versicherungslösungen.

Auf der anderen Seite befindet sich die Verwaltung der Versicherung, die jeden Versicherungsschaden prüft. Wie jeder weiß, zählt im Schadenfall ausschließlich der vom Kunden unterschriebene Antrag der in eine Versicherungs-Police mündet (das berühmte Kleingedruckte).

Im Bereich der Firmenkunden treten häufig Schäden im Betrieb auf. Hier ist die Betriebshaftpflichtversicherung mit ihren vielfältigen Bausteinen das richtige Mittel der Wahl. Aber welche bloß ?

Der Versicherungsermittler, Versicherungsbetreuer, Versicherungsmakler, etc. hat kaum eine Möglichkeit einzugreifen (Ausnahme: Kleinere Sach-Schäden werden über die Versicherungsagentur abgewickelt). Warum sollte ich mich dennoch mit einem Versicherungsermittler unterhalten ? Bin ich nicht besser bei einem Internet-Vergleichsportal aufgehoben ?

Nein, sind Sie nicht. Versicherungsvermittler wissen, wie Sie für die Kunden erfolgreich sein können. Erst im Schadenfall erleben Kunden, ob und wie ihr Versicherungsschutz funktioniert. Hier kommt es im Besonderen darauf an, auf welche Art und Weise der Versicherungsschaden eingereicht wird !

Sind die Schadenunterlagen schlecht dokumentiert und unvollständig aufbereitet, wird vielleicht zu spät und/oder zu Ungunsten des Kunden reguliert.

Selbst die beste Betriebshaftpflichtversicherung sagt einem nicht und kann auch nicht garantieren, ob und wie mit einem im Schadenfall von der Versicherungsgesellschaft umgegangen wird. Leider.

Jede abgeschlossene Schadenbegleitung, hilft dem Versicherungsvermittler im Beratungsgespräch mit dem Interessenten/Kunden, Hilfestellungen für den Fall der Fälle zu geben. Es ist für das Verständnis der Versicherungsprodukte wichtig, über die Vor- und Nachteile im Schadenfall zu sprechen. Erst im Gespräch über Ausschlüsse des Vertrages (was ist nicht im Schadenfall versichert), wird die Versicherung für die Kunden transparenter.

Meiner Meinung nach, ist der beste Versicherungsschutz ein Beratungsgespräch mit einem sehr schadenerfahrerenen Vermittler von Versicherungen. Ein Internet-Vergleichsportal kann das nicht leisten.

Haben Sie noch Fragen ? Wir freuen wir uns auf ihren Anruf !

Wie läuft eine Beratung ab ?


Wie Sie es möchten

Digital: Zoom, Microsoft Teams, Anydesk, Teamviewer, SMS, Mail, etc.

Analog: Per Telefon und/oder Persönlich

Zeitnah: Wir erfassen und bewerten die für Sie relevanten Risikofaktoren, sowie Ihre bisherigen Schäden der letzten fünf Jahre. Anschließend entwickeln wir gemeinsam ein für Sie passendes Versicherungskonzept.

Analytisch: Unter Berücksichtigung Ihrer örtlichen Gegebenheiten sowie Ihren derzeitigen Versicherungsbedingungen erfassen wir systematisch Faktoren wie den Risikoort, Brandschutz, relevante Geschäftsfelder und Prozesse. 

Transparent: In Form einer Gegenüberstellung besprechen wir abschließend gemeinsam alle notwendigen Leistungen und Prämien.