Leitungsschaden


erstellt am: 02.05.2018 | von: Ricardo Baguena-Ellers | Kategorie(n): Schadensfall des Monats

Ein Tiefbauunternehmen beschädigt bei Tiefbauarbeiten mit einem Minibagger ein Glasfaserkabel beim Verlegen von Kanalrohren. Die Telefonleitungen in der unmittelbaren Umgebung  sind für mehrere Tage unterbrochen.

Schadenhöhe: 16.430 EUR